Taschen und Koffer

Entspannt Reisen mit dem passenden Gepäck

Welches Reisegepäck ist das richtige für mich? Sind Sie nur wenige Tage oder mehrere Wochen unterwegs – davon hängt es ab, welches Reisegepäck sie wählen sollten. Mit unserer großen Auswahl an Reisegepäck bieten wir für jeden Geschmack und jedes Reiseerlebnis genau das richtige Gepäckstück an. Egal ob Kurztrip, Geschäftsreise oder eine Reise in ferne Länder – wir sind Ihr erster Ansprechpartner in Sachen Reisegepäck.

Hochwertige Taschen kann man immer gebrauchen: sei es die neue Handtasche oder das passende Reisegepäck für den Urlaub.  Doch auch Schultaschen, Laptoptaschen und Rucksäcke runden unser Angebot ab. Erleben Sie die große Vielfalt an modernen und hochwertigen Taschen jeder Größe und Farbe und entdecken Sie die aktuellen Trends der Saison. Unser großes Angebot wird laufend aktualisiert.

Eine neue Handtasche zum modernen Outfit gefällig? Unsere qualifizierten Fachberater helfen Ihnen bei der Auswahl und unterstützen Sie bei der Suche nach der passenden Tasche oder dem passenden Reisegepäck. Eine hochwertige und gute Beratung lässt Sie mit einem guten Gefühl unser Geschäft verlassen, in jedem Fall das richtige Produkt erworben zu haben.

ZUR REISECHECKLISTE

Handtaschen

Modische und praktische Begleiter

Handtaschen sind nicht nur praktisch, sondern sie runden das perfekte Outfit ab. Für jeden Anspruch gibt es die passende Handtasche. Suchen Sie eine neue Tasche für die Arbeit oder vielleicht zu einem besonderen Anlass? Die richtige Handtasche wertet jedes Outfit auf – egal ob Business- oder Freizeit-Look.

Businesstaschen

Stylish durch den Büroalltag

Die Arbeit fordert Sie jeden Tag aufs Neue – gut, wenn eine zuverlässige Begleiterin an Ihrer Seite ist. Die perfekte Businesstasche ist klar strukturiert, bietet genug Platz und sieht dazu noch einfach klasse aus. Wählen Sie aus einer Vielfalt von Modellen mit unterschiedlichen Größen, Materialien, Applikationen und Farben. Immer aktuell und trendstark, perfekt für einen überzeugenden Auftritt im Business-Outfit. Denn hier ist die Tasche immer auch ein modisches Statement.

Bei uns im Geschäft finden Sie:

Geldbörsen

Damit können Sie rechnen

Sparen Sie sich jeden Umweg, entdecken Sie gleich bei uns die große Auswahl an Geldbörsen für jeden Geschmack und jeden Anlass. Ob zart und elegant, robust und geräumig, Leder oder Nylon, uni oder mit ausgefallenem Design: Alle Modelle präsentieren sich stilvoll und mit vielen schicken Details. Hier sind Bargeld und Karten sicher aufgehoben – und die Geldbörse ist nicht nur ein nützliches, sondern vor allem auch ein echt stylisches Accessoire.

Schulranzen

Modisch oder ergonomisch?

Cool soll er aussehen, aber auch nicht zur Last fallen. Rund 700.000 Kinder stehen in diesem Jahr wieder vor der Qual der Wahl, wenn sie mit Ranzen bepackt und der Schultüte im Arm ihre Schulkarriere antreten. Soll es der „Star Wars“-, „Cars“- oder „Top Agents“-Ranzen sein? Neben Fantasy-, Fußball- und Actionmotiven bietet der Markt für Schulranzen eine Fülle von Trendmodellen. Ähnlich verwirrend verhält es sich mit dem Sortiment für Mädchen: Klassische Designs mit Pferden, Prinzessinnen oder Feen fehlen ebenso wenig im Angebot wie „Lillifee“, „Diddl“ oder „Disney Princess“. Schulranzen sind heute vor allem eins: Mode, mit der sich Kinder identifizieren.

Auch die immer wieder zu Schulbeginn kursierende Zahl, bepackte Schulranzen dürften nicht mehr als 10 % des Körpergewichts eines Kindes wiegen, ist aus wissenschaftlicher Sicht nicht haltbar. Faktoren wie die Länge des Schulweges und das Trageverhalten spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Inzwischen gelten max.

15 % als Faustformel. Beispielsweise raten die Experten von Kid-Check, einem Team unter Leitung von Prof. Dr. med. Eduard Schmitt von der Universität Homburg, sogar zum Tragen von schweren Ranzen, weil sie einen "Trainingseffekt" für Muskulatur und Wirbelsäule haben.

Auch hinsichtlich des Eigengewichtes gibt es unterschiedliche Empfehlungen, die von 1 bis 1,3 kg Leergewicht reichen. Einigkeit herrscht unter den Experten allerdings darüber, dass Schulranzen ergonomisch geformt sein müssen und die Anatomie der kindlichen Wirbelsäule berücksichtigen. Was ist also der beste Kompromiss zwischen den Wünschen des Kindes, den Sorgen der Eltern vor zu schweren Ranzen und den unterschiedlichen Empfehlungen der Experten?

Tipps für den Ranzeneinkauf

1. Der Schulranzen muss dem Kind gefallen, schließlich ist die Einschulung der wichtigste Tag im Leben eines Schulkindes!

2. Ranzen immer ausprobieren! Erst dann zeigt sich, ob der Schulranzen optimal sitzt. Gute Geschäfte bieten heute die Möglichkeit, den Ranzen zu bepacken!

3. Informieren Sie sich am besten in einem Fachgeschäft. Durch kompetente Beratung eines Experten können Kinder durchaus umgestimmt werden, wenn der Wunschranzen ergonomisch nicht passt. Die Erfahrung zeigt, dass sich insbesondere Jungs Argumenten gegenüber offen zeigen!

4. Gewicht: Das maximale Leergewicht sollte 1,3 kg nicht überschreiten.

5. Ein Schulranzen wird in der Regel die gesamte Grundschulzeit getragen. Achten Sie darauf, dass der Ranzen nicht zu „kitschig“ ausfällt. Was in der 1. Klasse noch angesagt sein mag, verliert in Klasse 3 oder 4 oft seinen Reiz!

6. Funktion: Der Schulranzen verfügt über mindestens 4 cm breite, gepolsterte und leicht verstellbare Träger. Die Fächereinteilung ist so gestaltet, dass schwere Gegenstände wie Bücher dicht am Rücken platziert werden können. Die Verschlüsse sind leicht zu öffnen.

7. Ergonomie: Das gepolsterte, atmungsaktive Rückenteil liegt eng am Körper des Kindes. Ein Hüftgurt schafft weitere Stabilität.

8. Ausführung: Der Ranzen muss robust, wasser- und rutschfest sowie stabil sein.

9. Sicherheit: Der Schulranzen verfügt über ausreichende Reflektorenflächen. Die DIN 58124 fordert 10 % der Vorder- und Seitenflächen.

10. Label: Das GS-Zeichen (Geprüfte Sicherheit) und AGR-Siegel (Aktion Gesunder Rücken) liefern erste Orientierungspunkte beim Kauf.

11. Gebrauch: Kontrollieren Sie regelmäßig das Gewicht des Schulranzens! Achten Sie darauf, dass der Schulranzen „richtig“ getragen wird und die Tragegurte nicht zu lang sind. Der Ranzen sollte nicht über die Schultern herausragen, aber auch nicht hängen. Faustformel: Der Ranzen schließt mit der Schulter ab!

Koffer

Welcher Trolley ist der Richtige?

Reisen mit dem Auto

Flexibilität des Materials.
Strapazierfähigkeit Obermaterial.
Leichtigkeit.
Besonders stabile sowie obere und seitliche Tragegriffe, die ein bequemes Beladen und Entladen ermöglichen.
Viel Stauraum und eine übersichtliche Aufteilung.
Eine mögliche Erweiterung des Packvolumens.

Reisen mit dem Flugzeug

Integriertes Rahmengestell für eine höhere Stossfestigkeit, z.B. auf dem Laufband.
Ein eingebautes Schloss zur Diebstahlsicherung (TSA-Schloss für Reisen in die USA/UK).
Leicht laufende Rollen.
Eine ausziehbare Teleskopstange.
Besonders stabile Tragegriffe.
Einen Packrahmen zum knitterfreien Transport von Anzügen.

Reisen mit der Bahn

Vier robuste, um 360°drehbare Rollen für flexibles Handling, selbst in schmalen Gängen und Kurven.
Kippsicherheit.
Höchste Ansprüche an Haltbarkeit und Formstabilität.
Integrierte Schutzkanten gegen unbeabsichtigte Rempler.
Besonders leichtes Material.

Reisen mit dem Schiff

Unempfindliches Obermaterial gegen Luftfeucht.
Viel Stauraum und eine übersichtliche Aufteilung.
Leichtigkeit und Formstabilität.
Eine mögliche Erweiterung des Packvolumens.