Eine ganz besondere Beziehung


Als Oma oder Opa spielen Sie eine ganz besondere Rolle im Leben Ihres Enkelkindes. Sie sind liebevolle Bezugsperson, haben vielleicht mehr Zeit für schöne Unternehmungen als die Eltern und sind auch ein wertvolles Vorbild. Nicht nur alles, was von ihnen selbstgekocht und -gebacken auf den Tisch kommt, sondern auch ihre intensive Zuwendung und Geduld machen Grosseltern zu wahren „Stars“ ihrer Schützlinge.

Immer wieder taucht die Frage nach dem richtigen Geschenk auf. Was ist zuviel, was zu wenig? Was passt gut zum jeweiligen Alter? Und: mit welchem Spielzeug haben Oma und Opa auch selbst Freude?

Wichtig ist, dass Sie sich bei teuren Geschenken mit den Eltern absprechen. Zum einen, damit nichts doppelt geschenkt wird, zum anderen aber auch, weil vielleicht nicht jedes Spielzeug ins Erziehungskonzept passt. Wenn es darum geht, herauszufinden, was sinnvolles Spielzeug ist und welche Funktionen bestimmte Spielsachen haben, freuen sich unsere VEDES Fachberater, Sie ausgiebig informieren zu können.

 

Spaß mit den Enkeln

An manchen Tagen fällt einem einfach nicht ein, womit man die Kleinen erfreuen kann. Deshalb gibt es hier ein paar Tipps.


Auch die Oma war mal Kind

Geschichten sind bei allen Kindern hoch im Kurs. Ganz besonders dann, wenn sie wirklich passiert sind. Tauschen Sie doch mal das Märchenbuch gegen ein altes Fotoalbum und zeigen Sie Ihrem Enkel, wie Sie groß geworden sind.


Backe, Backe Kuchen

Irgendwie schmeckt Omas Kuchen immer am besten. Schon Kinder ab drei Jahre helfen mit, wenn es ums Teig kneten oder das Zugeben von Mehl, Zucker und Milch geht.


Opa ist der Größte

Das Fahrrad reparieren, Holz hacken, Rasenmähen – Opa ist immer in Bewegung und hat die tollsten „Geräte“ dabei. Lassen Sie Ihr Enkelkind an Ihren handwerklichen Arbeiten teilhaben. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass es sich nicht verletzen kann.


Polizisten, Räuber und die Prinzessin

Laden Sie Ihr Enkelkind ins Kasperltheater zu Hause ein. Schaffen Sie eine gemütliche Atmosphäre und bieten Sie dem kleinen „Gast“ frisches Popcorn, Apfelschnitze und ein Getränk an. Und schon kann die Vorstellung beginnen ...